Slideshow

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Slideshow ist ein grafisches Element, das die Anzeige verschiedener wechselnder Grafiken ermöglicht. Hinter jeder der Grafiken liegt ein Link auf eine Themenseite im Shop oder auf ein Shopprodukt.



Durch den Einsatz einer Slideshow kann man gezielt auf bestimmte Seiten im Shop oder einzelne Produkte hinweisen. Durch den Bildwechsel-Effekt der Slideshow wird die Aufmerksamkeit des Besuchers gezielt gelenkt.

Im Onlineshop kann eine Slideshow sowohl auf der Shop-Startseite als auch auf beliebigen Themenseiten eingeblendet werden. Eine Slideshow kann eine große Slideshow sein, die über die gesamte Shop-Darstellungsbreite geht, oder eine kleine Slideshow, die über die Breite des Mittelfeldes geht. Die Anzahl der Bilder, die Geschwindigkeit und auch die Wechseleffekte können gesteuert werden.

Um das kostenfreie Modul Slideshow freizuschalten, wenden Sie sich bitte
per Ticketsystem, per Email oder telefonisch an unsere Hotline.


Voraussetzungen

Um die Slideshow-Funktionalität nutzen zu können, sind die entsprechenden Templates notwendig. Dazu gehören die Templates

  • slideshow.htm
  • slideshow_pos.htm

Weiterhin sind die jquery-Bibliotheken und auch das Nivo Slider Plugin erforderlich. Entsprechende Erweiterungen im css-Bereich sorgen für die korrekte Darstellung und der Aufruf der Slideshow-Templates über die Templatevariablen {SLIDESHOW} und {SLIDESHOW_BIG} an den erforderlichen Stellen, z.B. in body_begin.htm und body_between_headline_and_content.htm, sorgt dann für die Integration in die Seite.

Alle Shops, die ab dem 01.03.2012 neu eingerichtet wurden, haben bereits die Funktionalität der Slideshow integriert.

Für existierende Shops ohne Templatewartung können unsere e-vendo Kunden nach Login auf der e-vendo Homepage sich die Readme (Version 7.0.19.0), die aktuelle Referenzdokumentation der Templates sowie ein aktuelles Standard-Shop-Layout herunter laden.


Erstellen von Slideshow(s)

Über das Shop-Management und den dortigen Button Datei-Upload gelangt man zu den Verzeichnissen, wo man Dateien hoch- und herunterladen kann. Dort sollte ein Verzeichnis sein, was slideshow heißt und vermutlich als ein Unterverzeichnis angelegt ist. Dieses ist zu nutzen. In diesem Verzeichnis sind die Grafiken für die Slideshow(s) und die Steuerdatei(en) abzulegen.

Es gibt pro Slideshow je eine Steuerdatei. Für jede Grafik gibt es eine Grafikdatei. Wenn eine Slideshow z.B. aus 3 Grafiken besteht, dann sind für die gesamte Slideshow vier Dateien notwendig, 3 Grafikdateien und eine Steuerdatei. Wenn es eine weitere Slideshow mit z.B. 5 Grafiken gibt, dann werden dafür also 6 Dateien benötigt. Für beide Slideshows zusammen sind dann also 10 Dateien (2 Steuerdateien und 8 Grafikdateien) notwendig.

Die Slideshows sind in zwei Größen möglich. Die große Slideshow wird im Standardlayout unterhalb der Hauptnavigation eingeblendet, die kleine Slideshow unter der Headline. Folgende Abmaße sind im Standardlayout für die Slideshow-Grafiken vorgesehen:

  • Große Slideshow: 1168 x 299 Pixel
  • Kleine Slideshow: 736 x 270 Pixel (wenn im rechten Bereich Teaser und/oder eine zusätzliche Navigation angezeigt werden)
  • Kleine Slideshow: 922 x 270 Pixel (wenn im rechten Bereich keine Teaser und auch keine zusätzliche Navigation angezeigt werden)

Die Größen für die Slideshow sind in der styles.css definiert, dort im Bereich Spalten im Hauptteil des Shops. Über eine Anpassung hier können die Größen für die kleine und die große Slideshow nach Bedarf auch geändert werden.

Eine Slideshow auf der Startseite wird als große Slideshow dargestellt, eine Slideshow auf den Themenseiten wird als kleine Slideshow dargestellt. Abweichungen davon sind möglich, müssen aber separat konfiguriert werden.

Die Templatevariable {SLIDESHOW_BIG} zum Einblenden der großen Slideshows ist im Standardlayout im Template body_begin.htm vorhanden. Die Templatevariable {SLIDESHOW} zum Einblenden der kleinen Slideshow ist im Standardlayout im Template body_between_headline_and_content.htm vorhanden. Die Templates slideshow.htm und slideshow_pos.htm sind die notwendigen Templates, um die Slideshow darzustellen. Diese Templates müssen also vorhanden sein. In slideshow.htm kann man die Slideshow-Darstellung selbst parametrisieren, also die Darstellungsdauer, die Bildwechselalgorithmen usw. Eine entsprechende Dokumentation dazu finden Sie im Internet unter Nivo Slider.

Die Steuerdateien

Für die Slideshow auf der Startseite des Shops muss es eine Steuerdatei mit Namen slideshow.txt geben. Für eine Slideshow auf einer beliebigen Themenseite muss eine Steuerdatei mit dem Namen slideshow_XX.txt vorhanden sein, wobei XX für die Themen-Nr. des Themas steht.

Soll also z.B. für das Thema mit der Nr. 163 eine Slideshow erstellt werden, so ist eine Steuerdatei mit dem Namen slideshow_163.txt bereit zu legen.

Die Nr. eines Themas lässt sich dem Shop-Editor entnehmen. Dazu geht man in der Baumstruktur auf das gewünschte Thema und kann dann rechts im Reiter Inhalt oben den Wert der Themennr. ablesen.

Innerhalb einer jeder Steuerdatei gibt es eine Kopfzeile und dann pro Slideshow-Eintrag eine Zeile. Jede Zeile besteht aus einzelnen Feldern. Die Felder innerhalb einer jeden Zeile sind durch das TAB-Zeichen voneinander geetrennt. Folgende Felder gibt es pro Slideshow-Eintrag:

  1. Dateiname der Grafikdatei
  2. Art des Links
    Die Art des Links gibt an, ob es sich um einen Link auf ein anderes Thema oder um einen Link auf ein Shopprodukt handelt.
    t - Link auf ein Thema
    a - Link auf ein Shopprodukt
    o - Link auf etwas anderes
  3. Konkretisierung des Links
    Wenn es sich um ein Link auf ein Thema (siehe Feld davor, Wert t) handelt, dann ist als Konkretisierung die Themen-Nr. des Themas einzutragen, auf das verlinkt werden soll.
    Wenn es sich um einen Link auf ein Shopprodukt (siehe Feld davor, Wert a) handelt, dann ist als Konkretisierung die Artikelnummer des Shopprodukts einzutragen, auf das verlinkt werden soll.
    Wenn es sich um ein Link auf etwas anderes (Wert o) handelt, dann ist hier die konkrete URL einzutragen. Sollte es eine shopinterne URL sein, dann kann man diese optimal als relative URL hinterlegen, man kann auch direkte die Platzhalter {URL}, {shop} und {SessionId} verwenden. Will man z.B. auf die Angebotsseite verlinken, so könnte man hier eintragen
    {URL}offer
    Oder will man z.B. auf die Seite mit den Neuheiten verlinken, so könnte man eintragen:
    {URL}news
  4. MouseOver-Text
  5. Langtext
    Dieser kann dann, bei entsprechend vorhandenen Templates, als HTML-Langtext z.B. dem Bild überlagernd angezeigt werden. Hier stehen folgende Platzhalter zur Verfügung:
    {slideshow_url} –-- berechnete URL für das Slideshow-Bild (siehe Felder 2 und 3)
    {URL} –-- wie die Templatevariable {URL}
    {SessionId} –-- wie die Templatevariable {SessionId}
    {shop} –-- wie die Templatevariable {shop}

Damit sieht eine Steuerdatei z. B. so aus:

filename    what(t or a)    id    text    longtext
slideshow_koerperpflegeset.jpg    t    145    Thema mit Körperpflegeartikeln
slideshow_buero.jpg    a    A1000    Artikel aus dem Bürobereich
slideshow_fahrrad.jpg    o    {URL}offer    Seite mit den Sonderangeboten