Bankbuch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 114: Zeile 114:
 
:Ordnen Sie im Bedarfsfall in dieser Spalte einen Kostenträger zu.
 
:Ordnen Sie im Bedarfsfall in dieser Spalte einen Kostenträger zu.
 
;Steuerschlüssel
 
;Steuerschlüssel
:Ordnen Sie im Bedarfsfall für Kostenstellen- / Kostenträgerrechnung einen Steuerschlüssel zu.
+
:Mit einem Steuerschlüssel kann der Buchhaltung eine Vorgabe mitgegeben werden, wie dieser Kontierungs-Datensatz bezüglich der Vorsteuer bzw. Umsatzsteuer behandelt werden soll. Hier kann ein vorher in der [[Steuerschlüsselverwaltung]] definierter Steuerschlüssel ausgewählt werden.
 
;Buchungstext
 
;Buchungstext
 
:In dieser Spalte wird Ihnen der Buchungstext des Buchungsposten angezeigt.
 
:In dieser Spalte wird Ihnen der Buchungstext des Buchungsposten angezeigt.

Aktuelle Version vom 9. September 2015, 14:12 Uhr

Das Bankbuch dient der Darstellung der Geldbewegungen Ihrer Bankkonten. Die Eintragungen in das Bankbuch erfolgen manuell durch das Erfassen der einzelnen Buchungsposten Ihres Kontoauszuges oder durch den Import einer Datei, die Sie mit Ihrer Banksoftware (z.B. SFIRM32 oder StarMoney) erstellt haben.


bankbuch.jpg


Suchdialog

Der Suchdialog erscheint beim Öffnen des Bankbuches. Geben Sie die Daten in den Dialog Bankbelegsuche die Sie wissen ein und bestätigen zum Ausführen der Suche den OK-BUTTON.

Mehr Informationen


Buttons im Sichtmodus

Im Sichtmodus stehen Ihnen folgende Schaltflächen im rechten Bereich des Bankbuches zur Verfügung:

Neu
Mit dem Betätigen der Schaltfläche wird ein leerer Datensatz zu Erfassen eines neuen Bankbucheintrages erzeugt.
Bearbeiten
Mit Betätigung der Schaltfläche gelangen Sie in den Bearbeitenmodus. Im Bearbeitenmodus können Sie
  • Änderungen und Ergänzungen am Bankbeleg vornehmen
  • Änderungen der Daten im Reiter Kontierung vornehmen
  • Im Reiter OP-Information Belege zuordnen, den OP manuell ausgleichen sowie Belegzuordnungen löschen
Löschen
Bei Betätigung der Schaltfläche wird der aktuell ausgewählte Eintrag des Bankbuches aus der Datenbank dauerhaft entfernt. Vor dem Löschen des Datensatzes werden Sie in einem Sicherheitsdialog zur Bestätigung des Löschens aufgefordert.
Suchen
Bei Betätigung dieser Schaltfläche gelangen Sie in den Dialog zur Suche von Bankbelegen.
BA-Buch
Betätigen Sie diese Schaltfläche, um Ausdrucke vom Bankbuch des aktuellen Monats zu erstellen.
BA-Liste
Bei Betätigung der Schaltfläche gelangen Sie in die Druckvorschau und können sich die Liste der Bankbelege ausdrducken.
Zurück
Durch das Betätigen der Schaltfläche wird das Modul Bankbuch geschlossen.


Buttons im Bearbeitenmodus

Im Bearbeitenmodus stehen Ihnen folgende Schaltflächen im rechten Bereich des Bankbuches zur Verfügung:

Speichern
Durch das Betätigen der Schaltfläche werden Ihre Eingaben in der Datenbank dauerhaft gespeichert.
Abbrechen
Durch das Betätigen der Schaltfläche werden Ihre Eingaben verworfen.


Reiter und ihr Inhalt

Bankbeleg

In diesem Reiter werden die Daten Ihrer Kontoauszüge erfaßt. Hierfür stehen Ihnen folgende Felder zur Verfügung:

Bankkonto
In diesem Feld wird die Kontonummer Ihres Bankkontos angezeigt. Bei der Neuanlage eines Eintrages und im Bearbeitenmodus können Sie durch das Betätigen der Schaltfläche neben dem Feld in einem Auswahldialog die gewünschte Bankverbindugn auswählen.
Bank
In diesem Feld wird der Name des kontoführenden Kreditinstitutes angezeigt. Um eine andere Bankverbindung zuzuordnen, betätigen Sie die Schaltfläche, die sich rechts neben dem Feld Bankkonto befindet.
Belegdatum
Tragen Sie in diesem Feld das Datum Ihres Bankbeleges ein.
Filiale/Abt.
Wählen Sie in der Auswahlliste des Feldes die gewünschte Filiale Ihres Unternehmens aus.
Beleg-Nr
Tragen Sie in diesem Feld die Nummer Ihres Bank-Kontoauszuges ein.
Belegtext
Tragen Sie in diesem Feld den Belegtext der jeweiligen Position Ihres Kontoauszuges ein.
Zahlungsausgang
Handelt es sich bei dem aktuellen Buchungsposten um einen Zahlungsausgang, so ist der Betrag in diesem Feld einzugeben.
Zahlungseingang
Handelt es sich bei dem aktuellen Buchungsposten um einen Zahlungseingang, so ist der Betrag in diesem Feld einzugeben.
Bemerkung
Hinterlegen Sie in diesem Zusatzfeld bei Bedarf zusätzliche ergänzende Informationen zum aktuellen Buchungsposten.
Buchungsjahr
Legen Sie in diesem Feld fest, für welches Buchungsjahr Sie den aktuellen Bankbeleg erfassen.
Buchungsmonat
Legen Sie in diesem Auswahlbereich fest, für welchen Buchungsmonat der aktuelle Bankbeleg erfasst werden soll.


Kontierung

In diesem Reiter werden die Angaben für die Kontierung eingerichtet, die für die Finanzbuchhaltung wichtig sind.

Soll
Falls Sie einen Bankvorgang bearbeiten, bei dem Sie eine Rechnung zu begleichen haben, erscheint in diesem Feld der Gesamtbetrag der Rechnung.
Haben
Falls Sie einen Bankvorgang bearbeiten, bei dem Sie einen Betrag erhalten, erscheint in diesem Feld der Gesamtbetrag der Rechnung.
Abstimmsumme
In diesem Feld erscheint die Summe, die auf die Konten aufgeteilt wurde.
Hinweis: 
Falls die Rechnung z. B. unterschiedliche MwSt.-Sätze aufweist, erscheint in diesem Feld die Summe der
Beträge, die Sie auf die Konten aufteilten. Im Normalfall stimmt diese Abstimmsumme mit dem Bankbetrag überein.


Liste

Diese Liste gibt Ihnen zum einen den Überblick über die Aufteilung des Rechnungsbetrages auf die verschiedenen Konten. Falls Sie in Ihrer Rechnung nur einen Mehrwertsteuersatz verwendeten, wird hier natürlich auch nur ein Eintrag stehen. Zum anderen können Sie aber in dieser Liste den Rechnungsbetrag auf verschiedene Sollkonten (bei Zahlungsausgängen) bzw. Habenkonten (bei Zahlungseingängen) aufteilen.

Sollkonto
Auf das Sollkonto (des Kunden) werden die Beträge gebucht, die der Kunde Ihnen schuldet. Die Angaben für dieses Sollkonto müssen also immer identisch sein, da jedem Kunden nur ein Sollkonto zugeordnet werden kann.
Habenkonto
Auf das Habenkonto werden die Mehrwertsteuerbeträge gebucht. Für die einzelnen Beträge werden also unterschiedliche Habenkonten angegeben. Die Aufsplittung erfolgt automatisch bei Übernahme der Rechnung aus der Rechnungsverwaltung.
Betrag
In dieser Spalte erscheinen die Beträge in brutto für die einzelnen Mehrwertsteuergruppen.
Steuersatz
Zu Ihrer besseren Übersicht werden in diese Spalte die Mehrwertsteuersätze für den jeweiligen Rechnungsbetrag eingetragen.
Kostenstelle
Falls Sie die Rechnung einem Kostenträger zuordnen möchten, können Sie dies in dieser Spalte erledigen.
Kostenträger
Ordnen Sie im Bedarfsfall in dieser Spalte einen Kostenträger zu.
Steuerschlüssel
Mit einem Steuerschlüssel kann der Buchhaltung eine Vorgabe mitgegeben werden, wie dieser Kontierungs-Datensatz bezüglich der Vorsteuer bzw. Umsatzsteuer behandelt werden soll. Hier kann ein vorher in der Steuerschlüsselverwaltung definierter Steuerschlüssel ausgewählt werden.
Buchungstext
In dieser Spalte wird Ihnen der Buchungstext des Buchungsposten angezeigt.


OP-Information

Für den Aufruf der Funktionen in Hinblick auf die Zuordnung von Belegen folgende Schaltflächen zur Verfügung:

Beleg zuordnen
Diese Schaltfläche steht Ihnen im Bearbeitenmodus sowie bei der Neuanlage eines Buchungsposten zur Verfügung. Nach dem Betätigen der Schaltfläche gelangen Sie in einen Suchdialog zur Suche eines passenden Beleges. Die auszuführende Belegsuche erfolgt im Rechnungseingang, Rechnungsausgang, Bankbuch und Kassenbuch.
Nutzen Sie diese Funktion zum Ausziffern einer Ausgangs- oder Eingangsrechnung, um diese also als bezahlt zu kennzeichnen.
OP manuell ausgleichen
Wenn Sie dem Buchungsposten keinen passenden Beleg zuordnen können, so kann der Buchnungsposten mit Hilfe dieser Schaltfläche ohne Zuordnung eines Beleges ausgeglichen werden.
Belegzuordnung löschen
Wenn zu dem Posten ein falscher Bankbeleg zugeordnet wurde, entfernen Sie die Zuordnung durch das Betätigen dieser Schaltfläche.
Auftrag (RE) buchen
Die Funktionalität, die sich hinter dieser Schaltfläche verbirgt bezieht sich auf Aufträge, die noch nicht als Rechnung gebucht wurden. In der Praxis sind dies Vorkasse-Aufträge, die erst bei entsprechendem Zahlungseingang als Rechnung gebucht werden sollen.
Nach dem Klick auf den Button wählen Sie den zur Zahlung gehörenden Auftrag aus. Nach Rückfrage wird für diesen Auftrag jetzt die Rechnung gebucht und der Zahlungseingang wird dem entstehenden Eintrag im Rechnungsausgang zugeordnet.
Beleg freigeben
Im e-vendo System haben Sie die Möglichkeit, bei der Neuanlage von Aufträgen in Anhängigkeit von der jeweiligen Zahlungsart einen bestimmten Belegstatus festzulegen.
Hat z.B. ein Vorkasseauftrag den Belegstatus "Warten auf externes Ereignis" oder "geperrt", so kann durch das Betätigen der Schaltfläche dieser Auftrag dem Zahlungseingang zugeordnet und damit für die weitere Bearbeitung und Auslieferung freigegeben werden.
Abstimmsumme
Besteht eine Differenz zwischen dem Rechnungsbetrag und dem Ausgleich des Postens, wird mit rot hinterlegter Farbe der Differenzbetrag angezeigt.
Zugeordneter Beleg
Wurde ein Beleg (z.B ein Vorkasse-Auftrag) dem Buchungsposten zugeordnet, sehen Sie dies an der Anzeige der internen Belegnummer des Auftrages.
Durch das Betätigen der Schaltfläche "..." wird der zugeordnete Aufrag geöffnet.

Siehe auch Offene Posten im Rechnungsausgangsbuch