Shopeditor: Unterschied zwischen den Versionen

Aus e-vendo Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Seitentext)
(Seitentext)
Zeile 182: Zeile 182:
  
  
:[[Datei:Shop_Navigation.jpg‎|verweis=]]
+
:[[Datei:Shop_Navigation.png‎|verweis=]]
  
  

Version vom 18. August 2015, 17:00 Uhr

Mit Hilfe des Shopeditors definieren Sie die in Ihrem Onlineshop anzuzeigenden Inhalte. Dies reicht von der Navigation über die Artikel in den einzelnen Navigationspunkten bis hin zu sonstigen Informationen und Verweisen.



Starten Sie den Shopeditor über Spezielmodule III oder aus der Konfiguration Shop heraus (Einstellungen 1 - Themenkatalog editieren).


Shop editor.jpg


Ein mit dem Shopeditor aufgebauter Themenbaum erzeugt im Themenshop eine hierarchisch aufgebaute Seitenfolge. Jeder Knoten des Themenbaums bildet ein Thema. Der Baum kann theoretisch bis in eine Tiefe von 35 Stufen gebildet werden, wobei zur Wahrung der Übersichtlichkeit oft einige wenige Stufen die beste Wahl sind. In jedes Thema könnten Produkte gelegt werden, die dann im Shop unter diesem Thema angeboten werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, jedem Thema eigene beschreibende Elemente zu hinterlegen, so z.B. eine ausführliche Beschreibung, Multimedia-Informationen und auch Verweise auf artverwandte andere Themen, auf spezielle Produkte oder andere Seiten im Internet.

Die Struktur der Darstellung der Produkte im Onlineshop erfolgt losgelöst und unabhängig von der Zuordnung der Artikel zu Hauptwarengruppen und Warengruppen. Sie können die Navigation mit Hilfe des Shop-Editors in fast beliebiger Tiefe und Weite erstellen. Produkte können auf diese Art und Weise aus verschiedenen Blickwinkeln im Onlineshop unter verschiedenen Verzweigungen mehrmals gelistet werden.


Aufbau des Shop-Editors

Der Shop-Editor gliedert sich in folgende Bereiche auf:

Der linke Bereich des Shop-Editors
zeigt Ihnen den Themenbaum.
Der von Ihnen hier erstellte Themenbaum entspricht im Wesentlichen dem Aufbau bzw. der Struktur der Navigationsleiste in Ihrem Onlineshop.
Die Struktur des Themanbaums kann hier erweitert und verändert werden.
Der rechte Bereich
enthält mehrere Reiter, über die das im Themanbaum markierte Thema bearbeitet werden kann.
Hier können die Eigenschaften des auf der linken Seite ausgewählten Themas festgelegt und dem Thema Texte und Produkte sowie weitere Informationen zugeordnet werden.
Am rechten Rand
befindet sich eine Buttonleiste.
Je nach aktiviertem Reiter stehen hier unterschiedliche Buttons zur Verfügung.


Allgemeine Buttons

Die Buttonleiste am rechten Rand des Fensters beinhaltet unabhängig vom aktiven Reiter immer folgende Buttons:

Thema anzeigen
Klicken Sie auf diesen Button, um das aktuelle Thema im Browser anzeigen zu lassen.
Aufgrund von Sicherheitseinstellungen (z.B. auf Terminalservern) ist es möglich, dass nicht alle Funktionalitäten des Shops korrekt dargestellt werden. Mitunter ist es deshalb besser, loakl einen Browser aufzurufen und dort das Ergebnis der Arbeiten zu begutachten.
Artikel-Shop-Check
Die Funktion unterstützt Sie bei der Überprüfung, ob der zugeordnete Artikel im Onlineshop angezeigt wird oder nicht.
Nach Betätigen der Schaltfläche erhalten Sie in einem Eingabedialog die Möglichkeit, die aktuelle Artikelnummer zu bestätigen oder diese durch eine andere Artikelnummer zu ersetzen. Nach Bestätigung Ihrer Eingabe erfolgt eine Prüfung des Artikels hinsichtlich eventueller Sperren, die eine Anzeige im Onlineshop verhindern.
Die Prüfung bezieht sich auf folgende Fragen:
  • Artikel ist nicht gesperrt
  • Hauptwarengruppe ist für den Shop freigegeben
  • Warengruppe ist für den Shop freigegeben
  • Verkauf ist erlaubt
  • Artikel ist ein Shopartikel
  • Artikel ist für den Shop freigegeben
  • Artikel wird in folgenden Shops angezeigt
  • Artikel ist aktuell in einer Verkaufsaktion enthalten
  • Artikel ist im Themenbaum x mal enthalten
  • angezeigt wird der Artikel in x Themen
Das Prüfungsergebnis sowie die Hauptinformation, ob der Artikel im Onlineshop angezeigt wird, wird Ihnen in einem separaten Dialogfenster angezeigt:
Shop editor artikelcheck.jpg
Rückgängig
Betätigen Sie diese Schaltfläche, wenn Sie Ihre Änderungen verwerfen möchten. Der ursprüngliche Zustand vor Beginn Ihrer Änderungen wird wiederhergestellt.
Speichern
Betätigen Sie diese Schaltfläche, wenn Ihre Änderungen und Eingaben in der Datenbank gespeichert werden sollen.
Beenden
Durch Klick auf diesen Button beenden Sie die Arbeit im Shop-Editor.

Darüberhinaus stehen je nach aktiviertem Reiter weitere Buttons zur Verfügung. Diese werden an den entsprechenden Stellen beschrieben.


Der Themenbaum

Ansicht

Shop editor oben links.jpg


Oberhalb des Themenbaumes befindet sich die Optionsbox Ansichtstiefe, mit der Sie Ihren Themenbaum bezüglich der Knoten in verschiedenen Tiefen automatisiert aufklappen können.

Sie können auch mit Hilfe der Symbole + und - vor den einzelnen Themen sowie über einen Klick mit der rechten Maustaste auf einem Thema die jeweiligen Unterthemen ein- bzw. ausblenden.


Themen hinzufügen bzw. löschen

Shop editor unten links.jpg

Unterhalb des Themenbaums befindet sich eine Buttonleiste mit Funktionen zum Erstellen neuer bzw. Entfernen vorhandener Themen. Diese Funktionen finden Sie auch, wenn Sie innerhalb des Themenbaumes die rechte Maustaste betätigen. Die abgebildeten Schaltflächen haben folgende Bedeutung:

Neues Thema
Betätigen Sie diese Schaltfläche, wenn Sie im Themenbaum ein neues Thema anlegen möchten. Klicken Sie vorher innerhalbb des Themenbaumes auf das Thema, unter dem sie das neue Unterthema erstellen wollen. Nach dem Betätigen der Schaltfläche erscheint nachfolgendes Dialogfenster.
Shop editor neues thema.jpg
Geben Sie im obersten Feld des Dialogfensters die Bezeichnung des neuen Themas ein. Unterhalb der Bezeichnung legen Sie den Gültigkeitsbereich des Themas fest. läuft der Gültigkeitszeitraum eines Themas ab, so wird dieses Thema im Onlineshop nicht mehr angezeigt.
Ein neu erstelltes Thema wird grundsätzlich als letztes in das gewählte übergeordnete Thema eingefügt.
Tipp:
Durch Deaktivieren der Option Anzeigen verhindern Sie, dass die Besucher Ihres Shops
ein leeres oder unfertiges Thema angezeigt bekommen.
Damit Sie selbst nicht aktivierte bzw. nicht freigegebene Inhalte im Onlineshop sehen können,
melden Sie sich im Shop mit dem Benutzernamen Admin und dem zugehörigen Passwort
(s. Reiter Vorgaben der Shop-Konfiguration) an.
Löschen
Betätigen Sie diese Schaltfläche, wenn Sie das aktuell im Themenbaum markierte Thema löschen möchten.
Achtung! Es erfolgt keine Sicherheitsabfrage. Sofort nach dem Betätigen der Schaltfläche wird das Thema gelöscht.
Ein Thema, welches noch Unterthemen und/oder Artikel enthält, kann nicht gelöscht werden.
Export als Text
Betätigen Sie diese Schaltfläche, wenn Sie den Inhalt des Themenbaumes in eine Textdatei exportieren möchten. Nach dem Betätigen der Schaltfläche werden Sie einem Dialog zur Auswahl des gewünschten Verzeichnisses aufgefordert, in welchem die zu erstellende Textdatei abgelegt werden soll.


Reihenfolge der Themen ändern

Die Reihenfolge der Themen kann durch Ziehen mit gedrückter linker Maustaste verändert werden:

  • Ziehen Sie ein Thema (Thema1) auf ein anderes Thema (Thema2), so wird das Thema1 als letztes Thema dem Thema2 untergeordnet.
  • Um die Reihenfolge der Unterthemen eines Themas zu ändern, ziehen Sie deshalb die Untertehmen in der gewünschten Reihenfolge nacheinander auf das übergeordnete Thema.
Hinweis:
Klicken Sie vor und nach dem Verschieben von Themen auf den Button Speichern!


Reiter zur Bearbeitung der Themen

Für die Bearbeitung der Shopthemen stehen Ihnen mehrere Reiter zur Verfügung. Diese beinhalten teilweise Unterteilungen in Shop 1 bis Shop 5.

In diesen Unterreitern können die Einstellungen für jeden dieser Shops (wenn vorhanden) jeweils in der gleichen Weise vorgenommen werden. Ist in einem konkreten Feld für einen vorhandenen Shop keine Eintragung vorgenommen worden, so wird in diesem Shop die entsprechende Einstellung aus dem Shop 1 verwendet.


Seitentext

Die folgenden Punkte werden dienen nur der Information:

Themennr.
Hier wird Ihenn die Nummer des Themas angezeigt, unter der das Thema in der Datenbank gespeichert wurde.
Letzte Änderung
Dieses Feld zeigt Ihenn Datum und Uhrzeit der letzten Änderung des Themas an.
Verweise
Diese Checkbox zeigt Ihnen an, ob dem aktuellen Thema Verweise zugewiesen wurden oder nicht.
Artikel (Warengruppe/Klasse)
Diese Checkbox zeigt Ihnen an, ob dem aktuellen Thema Produkte zugewiesen wurden oder nicht.


Über die folgenden Felder können Sie die Darstellung des Themas im Onlineshop beeinflussen:

Freigabe
Mit Aktivierung dieser Checkbox entscheiden Sie, ob das erstellte Thema im Onlineshop sichtbar ist.
Tipp:
Wenn Sie sich als User Admin im Shop einloggen, sehen Sie auch die Themen, die noch nicht freigegeben sind,
also bei denen diese Option hier nicht gesetzt ist. Sie können damit neue Themenbereiche vorab testen und
dann freigeben, wenn alles zur Zufriedenheit bearbeitet worden ist.
Das Passwort für dieses spezielle Login wird in der Konfiguration Shop hinterlegt.
Root-Thema
Setzen Sie diese Option für die Themen der obersten Ebene innerhalb des Shops. Wenn Sie also das Einstiegsthema des Shops haben, das für die Startseite steht, dann ist die oberste Ebene die, die unmittelbar eine Ebene tiefer als das Einstiegsthema ist.
In den weiter unten liegenden Themen verwenden Sie diese Option nicht mehr!
Wenn Sie möchten, dass bereits die ersten zwei Ebenen des Themenbaums beim Shopstart aufgeklappt sind (im Standard ist es ja nur die oberste Ebene, also die Rootthemen), dann tun Sie das bitte NICHT, indem Sie in der zweiten Ebene auch das Root-Thema setzen. Sie bringen damit die Themennavigation im weiteren Shopverlauf durcheinander. Bitte wenden Sie sich dann an unseren Support, um zu erfahren, wie Sie das über das Layout steuern können.
Unternavigation darstellen
Mit dieser Option entscheiden Sie darüber, ob im aktuellen Thema zusätzlich eine Subnavigation dargestellt wird. Diese Subnavigation erscheint im Standard im Mittelteil der Seite.
Die Subnavigation enthält die Themen, die unmittelbar eine Ebene unter diesem Thema liegen. In der Subnavigation kann die Themenbezeichnung, eine Grafik und auch ein HTML-Text (speziell für die Subnavigation) für jedes Thema, das in dieser Subnavigation auftaucht, eingeblendet werden.
Anzeigen Von Bis
Hinterlegen Sie in den beiden Datumsfeldern den Gültigkeitsbereich des aktuellen Themas. Nach Ablauf des Zeitraumes, wird das Thema im Onlineshop automatisch nicht mehr angezeigt.
Anzeigeposition im Template
Über die in diesem Bereich gewählte Option wird die Position des Themas im Onlineshop definiert.
Die Darstellung ist layoutabhängig. Im Standardlayout werden die folgenden Einstellungen unterstützt:
Shopeinstieg
Startthema des Shops
Position 0
Das Thema wird ausschließlich in der Hauptnavigation (links) des Onlineshops angezeigt.
Position 1
Das Thema wird in der Hauptnavigation und zusätzlich in der Topnavigation (Balken im Kopfbereich der Seite) angezeigt.
Position 2
Das Thema wird unterhalb der Hauptnavigation angezeigt.
Position 3
Das Thema wird im Fußbereich der Seite angezeigt.
Position 4
Das Thema wird im rechten Bereich der Seite angezeigt.
Position 5 (wird in Shops unterstützt, die ab dem 21.08.2013 eingerichtet wurden)
Das Thema wird ausschließlich in der Topnavigation angezeigt.
Position 6
Das Thema wird in einer zweiten untergeordneten Topnavigation angezeigt
Unterthemen werden über der Hauptnavigation eingeblendet


Shop Navigation.png


Thementext

In den Unterreitern Shop1 bis Shop5 stehen jeweils die folgenden Felder zur Verfügung:

Themenkurzbeschreibung
In diesem Feld geben Sie die Kurzbezeichnung des Themas ein.
Seitenüberschrift (alternative Headline)
Dieser Text erscheint als Überschrift in der Themenseite.
Ist dieses Feld leer, so wird der Name des Themas als Überschrift verwendet.
Text oberhalb der Produktliste
In diesem Feld erfassen Sie den Inhalt, der in der Seite im Mittelteil (i.d.R.) oberhalb der Artikelliste dargestellt wird. Sie können hier HTML-Code verwenden, so dass Sie sämtliche Gestaltungsmöglichkeiten haben. Sie können den Inhalt durch direktes Bearbeiten innerhalb des Feldes hier verändern. In dem Fall können Sie direkt den HTML-Code bearbeiten. Sie können aber auch den HTML-Editor durch Klick auf die Schaltfläche Themenbeschreibung mit HTML-Editor bearbeiten starten.
Falls die Produkte, die diesem Thema zugeordnet sind auf mehrere Seiten verteilt sind, so wird dieser Text nur auf der ersten Seite angezeigt.
Text unterhalb der Produktliste
Sie haben hier die Möglichkeit, ein weiteres HTML-Feld für das Thema zu befüllen. Dieses wird i.d.R. im Mittelteil der Seite, aber unterhalb der gelisteten Produkte angezeigt. Es bietet sich hier an, weiteren informativen Content in die Seite aufzunehmen, der von den Suchmaschinen wahrgenommen wird, aber einen Shopbesucher nicht so sehr von den Produkten ablenkt, sondern eben ergänzende Information für ihn ist. Sie können den Inhalt durch direktes Bearbeiten innerhalb des Feldes hier verändern. In dem Fall können Sie direkt den HTML-Code bearbeiten. Sie können aber auch den HTML-Editor durch Klick auf die Schaltfläche Themenbeschreibung mit HTML-Editor bearbeiten starten.
Falls die Produkte, die diesem Thema zugeordnet sind auf mehrere Seiten verteilt sind, so wird dieser Text nur auf der ersten Seite angezeigt.


Themenbilder/Subnavigation

In diesem Reiter können Bilder für die Darstellung des Themas in der Haupt- und Subnavigation sowie ein Text für die Darstellung in der Subnavigation hinterlegt werden.

Hinweise zur Größe der Grafiken

Bild für Navigationsleiste
Hier lässt sich ein Bild hinterlegen, welches im Standardlayout in der linken Navigationsleiste mit eingeblendet wird. Bitte beachten Sie die Größe der Bilder, damit diese zu Ihrem Shoplayout passen.
Bild laden
Hier können Sie die Grafik hochladen.
Bild löschen
Hierüber können Sie die Grafik entfernen.
Im Standardlayout können nur die Themen mit den Positionen 0, 2 und 4 mit diesen Bildern dargestellt werden.
Bild für Subnavigation
Das hier hinterlegte Bild kommt in der Subnavigation zum Einsatz.
Wenn also für das unmittelbar über dem aktuellen Thema befindliche Thema die Option Unternavigation darstellen aktiviert ist, dann erscheint das aktuelle Thema in der Subnavigation des übergeordneten Themas. Das hier hinterlegte Bild wird dann in dieser Subnavigation angezeigt. Das bedeutet also, dass das hier hinterlegte Bild in der übergeordneten Seite erscheinen wird.
Bild laden
Hier können Sie die Grafik hochladen.
Bild löschen
Hierüber können Sie die Grafik entfernen.
In der Subnavigation des Einstiegsthemas (Urknoten) können nur die Root-Themen mit den Positionen 0, 1 und 5 dargestellt werden.
Unterreiter Shop1 bis Shop5
Hier wird der HTML-Text eingegeben, der in der Subnavigation mit eingeblendet wird. Analog zu der Erläuterungen beim Punkt Bild für Subnavigation wird dieser Text im übergeordneten Thema angezeigt, wenn für dieses die Option Unternavigation darstellen aktiviert ist.


Suchmaschinenoptimierung

Robots-Index
Ist dieser Haken gesetzt, so sollen die Suchmaschinen diese Seite in den Index aufnehmen, damit Sie bei der Suche gefunden werden kann.
Durch Entfernen dieses Hakens können Sie festlegen, dass ausgewählte Seiten nicht über Suchmaschinen gefunden werden sollen.
Robots-Follow
Ist dieser Haken gesetzt, dann sollen die Suchmaschinen auch den Hyperlinks auf dieser Seite folgen.
Ist dieser Haken nicht gesetzt, dann werden die Hyperlinks auf dieser Themenseite von den Suchmaschinen ignoriert.
Robots-NoODP
Wenn dieser Haken gesetzt ist, dann wird generell ein Ausschnitt des Thementextes in der Ergebnisliste der Suchmaschinen gezeigt und nicht, falls vorhanden, der Text aus dem ODP.


Durch Pflege der Felder in den Unterreitern Shop1 bis Shop5 lässt sich ein besseres Ranking bei den Suchmaschinen erreichen.

Meta-Tag Title
Legen Sie hier einen kurzen Titel für die Seite fest. Dieser sollte besonders im Anfangsbereich eindeutig sein, d.h. sich von anderen Seiten unterscheiden.
Verwenden Sie Schlüsselwörter der Seite mit in diesem Titel!
Meta-Tag Keywords
Dieses Feld können Sie füllen, müssen Sie aber heutzutage eigentlich nicht. Die Suchmaschinen holen sich die Keywords heute meist aus dem Seiteninhalt selbst und verlassen sich nicht darauf, was in diesem Meta-Tag drin steht. Aber Sie können es gern befüllen.
Meta-Tag Description
Geben Sie hier eine Zusammenfassung des Seiteninhalts an. Orientieren Sie sich an einer Länge von ca. 300 Zeichen. Verwenden Sie auch die Schlüsselwörter, die in dieser Seite auftauchen und wichtig für die Suchmaschinen-Suche sind.
SEO-Dateiname
Der Inhalt dieses Feldes wird in der URL der Themenseite anstelle der Themenbezeichnung verwendet.

Artikel (Warengruppe)

Hier ordnen Sie dem Thema Produkte zu und steuern die Darstellung der Produkte.

Sie können Produkte direkt als Einzelartikel in das Thema aufnehmen. So haben Sie beste Möglichkeit, um die Reihenfolge zu steuern. Sie können aber auch eine einzelne Warengruppe oder eine Artikelklasse in das Thema aufnehmen, um alle Artikel, die zu dieser Warengruppe oder Artikelklasse gehören, im aktuellen Thema anzeigen zu lassen.

Der Vorteil der Verwendung von Warengruppen oder Artikelklassen liegt natürlich im geringen Pflegeauswand: Wir ein Artikel neu angelegt und der Warengruppe zugeordnet, so erscheint er automatisch in dem Thema des Onlineshops, dem diese Warengruppe zugeordnet wurde.

Als Nachteil wäre hierbei die eingeschränkte Sortiermöglichkeit zu nennen. Außerdem ist der Seitenaufbau etwas langsamer, wenn die Artikel über eine Warengruppe oder Artikelklasse in ein Thema gelangen.

Hinweis:
Einem Thema können beliebig viele Artikel und/oder eine Warengruppe zugeordnet werden.
Einem Thema kann alternativ dazu eine Eigenschaftsklasse zugeordnet werden.
Enthält ein Thema bereits Artikel und/oder eine Warengruppe, so werden diese Zuordnungen
beim Zuordnen einer Artikelklasse entfernt.
Ist einem Thema bereits eine Artikelklasse zugeordnet, so wird diese Zuordnung beim Hinzufügen
eines Artikels bzw. einer Warengruppe entfernt.
Artikelklasse
Hier wird die Artikelklasse angezeigt, die dem aktuellen Thema zugeordnet wurde.
Template für die Darstellung der Artikelliste
Hierbei handelt es sich um den Namen des Templatesates, das für die Darstellung der Seite benutzt wird. Im Standard ist es das Template catalog.htm und seine Untertemplates (catalog_*.htm). Um dies zu nutzen, braucht man nichts hier einzutragen. Möchten Sie aber z.B. den Templatesatz catblog (catblog.htm und seine Untertemplates catblog_*.htm) nutzen, so tragen Sie bitte den Wert catblog in das Feld ein. Voraussetzung für die Nutzung eines Templates hier ist natürlich, dass in Ihrem Shoplayout die entsprechenden Templatedateien auch vorhanden sind.
Artikel pro Zeile
Legen Sie durch Eingabe eines Wertes fest, wieviele Produkte pro Zeile in der Artikelliste dargestellt werden sollen. Diese Zahl ist i.d.R. auch abhängig vom Template für die Darstellung der Artikelliste.
In den von uns ausgelieferten Standard-Templates ist bereits innerhalb des Layouts korrekt der Bezug zwischen dem Templatenamen und der passenden Anzahl von Artikel eingestellt, so dass Sie dieses Feld hier leer lassen können.
Wenn Sie jedoch etwas selbst bauen und die Anzahl der Artikel pro Zeile hier flexibel gestalten, dann könnten Sie über diesen Wert seitenweise steuern, wie viele Artikel pro Zeile dargestellt werden sollen.

In der nachfolgenden Liste werden die bereits dem Thema zugeordneten Warengruppen und Produkte gelistet.

Für die Zuordnung der Artikel und zur Bearbeitung der Artikelliste stehen Ihnen folgende Buttons zur Verfügung:

Artikel
Betätigen Sie deise Schaltfläche, um dem aktuellen Thema gezielt bestimmte Artikel zuzuordnen.
Warengruppe
Mit Hilfe der Schaltfläche können Sie dem aktuellen Thema eine Warengruppe mit allen darin enthaltenen Artikeln zuordnen.
Artikel/WG entfernen
Betätigen Sie diese Schaltfläche, um den in der Artikelliste markierten Eintrag zu löschen.
alle Artikel/WG entf.
Betätigen Sie diese Schaltfläche, um die Artikelliste zu leeren.
Artikelklasse
Ordnen Sie dem Thema durch Klick auf diesen Button eine Eigenschaftsklasse zu.
Damit werden alle Artikel, die zu dieser Eigenschaftsklasse gehören, in diesem Thema gelistet.
Artikelklasse entf.
Löschen Sie durch Klick auf diesen Button die Zuordnung einer Eigenschaftsklasse zu diesem Thema.
Sortierung der Artikel
Die Optionsbox stellt Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Sortierung der Produkte zur Verfügung:
  • so wie in der Liste
  • Artikelnummer
  • Bezeichnung kurz
  • Verkaufspreis 1
  • Herstellernummer
  • Warengruppe
  • Shopfreigabe (Datum)


Unterhalb der Artikelliste steht Ihnen eine Buttonleiste mit roten Pfeilen zum Verschieben von Artikeln innerhalb der Liste zur Verfügung.

Shop editor artikel verschieben.jpg

Die Buttons haben folgende Bedeutung:

Pfeil nach links
Artikel an den Anfang verschieben
Pfeil schräg nach oben rechts
Artikel um 10 Positionen nach oben verschieben
Pfeil nach oben
Artikel eine Position nach oben verschieben
Pfeil nach unten
Artikel eine Position nach unten verschieben
Pfeil nach unten links
Artikel um 10 Positionen nach unten verschieben
Pfeil nach rechts
Artikel ans Ende verschieben


Texte für Artikelliste

Falls die Produkte, die diesem Thema zugeordnet sind auf mehrere Seiten verteilt sind, so werden die im Reiter Seitentext hinterlegten Texte und Metatags nur auf der ersten Seite angezeigt bzw. wirksam.

Im Reiter Texte für Artikelliste haben Sie die Möglichkeit, auch für die übrigen Seiten entsprechende Texte zu erfassen.

für Artikellistung in
In dieser Liste werden die Seiten aufgelistet, für die bereits Texte erfasst sind.
Markieren Sie einen Eintrag in dieser Liste um die hierfür festgelegten Inhalte zu bearbeiten oder alle Einträge zu dieser Seite zu löschen.
Neue Seite anlegen
Klicken Sie auf diesen Button, um für eine weitere Seite der Artikellistung dieses Themas Texte und Metatags erfassen zu können.
aktuelle Seite löschen
Durch Klick auf diesen Button werden alle Texte und Metatags für die in der Liste markierte Seite gelöscht.
alle Seiten löschen
Durch Klick auf diesen Button werden die Texte und Metatags für alle Seiten dieses Themas (außer Seite 1) gelöscht.

Verwenden Sie die Felder, die für die einzelnen Seiten zur Verfügung stehen, analog zu denen im Reiter Seitentext.


Verweise (Teaser)

Verweise dienen der Darstellung zusätzlicher Infromationen, die im rechten Bereich des Onlineshops in der Rubrik Weitere Infos dargestellt werden.

Hierbei wird zwischen folgenden Verweistypen unterschieden:

  • einfache Information
  • Verweis auf einen Shop-Artikel
  • Verweis auf ein Shop-Thema

Im oberen Bereich des Reiters werden tabellarisch alle bisher angelegten Verweise des aktuellen Themas angezeigt. Unterhalb der Tabelle befinden sich die Anzeige- und Eingabefelder für die jeweiligen Verweise.

interner Arbeitsname
Tragen Sie hier den Namen des Verweises ein, wie er in der Liste angezeigt werden soll.
Dieser Text wird nicht im Onlineshop angezeigt.
Gültigkeit Von Bis
Geben Sie in den beiden Datumsfeldern den Gültigkeitszeitraum für den aktuellen Verweis an.
Letzte Änderung
Hier wird die Information angezeigt, wann der Verweis zuletzt bearbeitet wurde.
Verweis-Freigabe
Der aktuelle Verweis wird nur dann im Onlineshop angezeigt, wenn diese Checkbox aktiviert ist.
Verweistyp
Legen Sie hier fest, um welche Art von Verweis es sich handelt.
Folgende Verweistypen stehen zur Auswahl:
  • (I) Information
  • (A) Shop-Artikel
  • (T) Shop-Thema
Die Verweistypen (A) und (T) erzeugen shopinterne Links zu einem konkreten Artikel oder zu einem anderen Thema.
Bei Aktivierung der Option (A) Shop-Artikel erscheint der Artikelsuchdialog zur Auswahl des gewünschten Artikels.
Wird die Option (T)Shop-Thema aktiviert, so wird rechts neben der Option ein Anzeigefeld mit einer Schaltfläche sichtbar. Betätigen Sie die Schaltfläche rechts neben dem Anzeigefeld, um aus der Struktur des Themenbaumes ein beliebiges Thema auszuwählen.
Speicherbedarf
An dieser Stelle wird der Speicherbedarf der Grafik, die dem Verweis zugeordnet wurde, angezeigt.
Ansicht der Vorschau
Wählen Sie Sie eine der verfügbaren Optionen für eine optimale Vorschau der Grafik im Shop-Editor.
Die hier eingestellte Darstellung hat keien Auswirkung auf die Darstellung der Grafik im Onlineshop.
Verweis-URL
Hinterlegen Sie in diesem Feld eine URL, auf die ggf. eine Verlinkung erfolgen soll.
Unterreiter Shop1 bis Shop5
Hinterlegen Sie in den Reitern die jeweiligen Verweis-Texte.
Sie können die Verweis-Texte direkt im HTML-Code oder über den HTML-Editor bearbeiten. Öffnen Sie den HTML-Editor durch Klick auf den Button Verweisbeschreibung mit HTML-Editor bearbeiten.

Für die Bearbeitung der Verweis-Liste stehen Ihnen folgende Buttons zur Verfügung:

Neuer Verweis
Es wird ein neuer Verweis erzeugt.
Dieser hat generell erst einmal den Verweistyp (I) Information.
Verweise sortieren
Im Arbeitsbereich werden Buttons zur Verfügung gestellt, mit deren Hilfe die Reihenfolge der Verweise des aktuellen Themas geändert werden können.
Die Eingabefelder zur Bearbeitung der Verweise stehen jetzt nicht zur Verfügung.
Verweis löschen
Durch Klick auf diesen Button wird der markierte Verweis gelöscht.
alle Verweise lösch.
Durch Klick auf diesen Button werden alle Verweise im aktuellen Thema gelöscht.
Bild
Mit diesem Button können Sie dem aktuellen Verweis eine Grafik für die Anzeige im Onlineshop zuordnen.
Bild löschen
Durch Klick auf diesen Button wird die dem aktuellen Verweis zugeordnete Grafik gelöscht.


Eigenschaften

Dieser Reiter dient der Konfiguration des Shop-Editors, um festzulegen,

  • welche Möglichkeiten es für vorhandene Themen geben soll bzw.
  • wie ein neue Thema voreingestellt sein soll.
Achtung!
Vor und nach Änderungen in diesem Reiter sollte unbedingt gespeichert werden!
Regeln
Folgende Regeln können Sie in diesem Bereich konfigurieren:
  • Mehrfachselektion nur auf gleicher Ebene
  • Verschieben nur auf gleicher Ebene
  • Verschieben nicht in die Root
  • 1. Ebene festhalten
  • Produkt einfügen nur in der letzten Ebene
Vorgabewerte
In diesem Bereich können Sie Vorgaben für neu zu erstellende Themen festlegen. Hierzu gehören:
  • Freigabe
  • Root-Thema
  • Unternavigation erstellen
  • gleichrangig oder untergeordnet
Zusätzlich können Sie für neue Themen die Themenbezeichnung vorbelegen. Diese Vorgabe wird bei der Themen-Neuanlage um eine fortlaufende Nummer ergänzt.
Produktauswahl
Im Bereich Produktauswahl können Sie festlegen, welche Warengruppenkennzeichen verwendet werden dürfen. Zwischen folgenden Warengruppenkennzeichen wird unterschieden:
  • Art. & Leistung
  • Artikel
wieder einlesen
Klicken Sie auf diesen Button, um sämtliche Änderungen an den Einstellungen in diesem Reiter zu verwerfen.
Vorgaben
Durch Klick auf diesen Button werden alle Einstellungen in diesem Reiter auf die System-Standardeinstellungen zurückgesetzt.